Der größte
Adventskalender
der Welt

Willkommen auf tafel-advent.de

Diese Webseite informiert über eine gemeinnützige Aktion der Düsseldorfer Tafel e.V., die vor einigen Jahren stattgefunden hat.

Die Aktion

Traditionen wie das Singen von Weihnachtsliedern, das Vortragen von Weihnachtsgedichten aber auch der überaus beliebte Adventskalender prägen die Adventszeit. In Deutschland wird Weihnachten von den meisten Menschen seit Generationen hinweg GROß gefeiert. Das Kreieren eines ebenso großen Adventskalenders war also mehr als überfällig.
Als Schauplatz dieser spektakulären Aktion im Jahr 2011 wurde die Stadt Düsseldorf ausgewählt. Sie sollte als Kalender herhalten. Dabei wurden im gesamten Stadtgebiet 24 Türchen verteilt und mit großen Ziffern auf besonderen Gebäuden angebracht. Dahinter versteckten sich unterschiedlichste Geschenke, die auf eBay ersteigert werden konnten. Der Erlös ging zu 100 Prozent an die Düsseldorfer Tafel.

Der Zeitpunkt und die Dauer

"Der größte Adventskalender der Welt" wurde bereits am 21. November 2011 fertiggestellt, da es immer 10 Tage Vorlaufszeit gab, um auf eine Auktion zu bieten, die dann am entsprechenden Adventskalendertag endete. Am 24.12.2011. wurde die Aktion mit dem Öffnen des letzten Türchens beendet.

Der Inhalt der Türchen

Hierbei handelte es sich um persönliche Sachspenden oder Aktionen von Prominenten oder Unternehmen. Teilnehmer waren u.a.:

  • Anna Montanaro
  • Barbara Becker
  • Beat Wismer
  • Bert Wollersheim
  • Daniel Kreutzer
  • Diana Eichhorn
  • Die Toten Hosen
  • Dieter Eikelpoth
  • Dirk Elbers
  • Doro Pesch
  • Dr. Barbara Sturm
  • Guiseppe Saitta
  • Gülcan Kamps
  • Hape Kerkeling (Anzug)
  • Helge und Ben Achenbach
  • Inka Grings
  • Jan Weiler (PC mit Unterschrift)
  • Jenny Jürgens
  • Maik Klokow
  • Manni Breuckmann
  • Marius-Müller Westernhagen (Bühnenschuhe)
  • Martin Baltscheit
  • Michi Beck von Fanta 4
  • Paul Potts
  • Ralf Bos
  • Reiner Calmund
  • Rolf Scheider (persönliches Exemplar des Buches "Rose, c'est Paris")
  • Sandra Gal
  • Stefan Hollenberg
  • Thomas Rath
  • Timo Boll (signierter Tischtennisschläger)

Die Standorte der Türchen

Das erste Türchen wurde am Düsseldorfer Stadttor in Form einer 15 Meter hohen "1" befestigt. Das Vodafone-Gebäude wurde mit der "4" versehen. Zudem fuhr eine Rheinbahn durch die Stadt, an der die Nummer "14" zu sehen war. Auch das Rathaus und das NRW Forum wurden in die Aktion eingebunden.

Der Ausrichter

Ausrichter war der Düsseldorfer Tafel e.V. Hierbei handelt es sich um eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die in Deutschland seit 1993 aktiv ist. Das Motto der Tafel lautet: "Lebensmittel retten. Menschen helfen". Umgesetzt wird das Motto, indem man überschüssige Lebensmittel direkt bei Händlern und Herstellern sammelt und Bedürftigen kostenlos zur Verfügung stellt. Genau wie andere wohltätige Orgaisationen ist auch die Tafel auf Spenden angewiesen.

Die Idee

Die Idee der Adventsauktion stammte von der Werbeagentur "Ogilvy & Mather", die die Tafel viele Jahre unterstützte.